Get it on Apple Store Get it on Google Play

Bis 15:00 Uhr bestellt - am selben Tag geliefert! - Blumenzustellung nur in Wien.

10 Tulpen Rococo (Papageien-Tulpe)
10 Tulpen Rococo (Papageien-Tulpe)
10 Tulpen Rococo (Papageien-Tulpe)
10 Tulpen Rococo (Papageien-Tulpe)
10 Tulpen Rococo (Papageien-Tulpe)
10 Tulpen Rococo (Papageien-Tulpe)

10 Tulpen Rococo (Papageien-Tulpe)

Normaler Preis
€14,00
Sonderpreis
€10,00
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

10 Tulpen Rococo (Papageien-Tulpe)

 

Mit einer seltene Farbkombination und einer exklusiven Form kommt die Tulpe "Rococo" daher. Ein echter Hingucker in jedem Arrangement. 

Aussehen

Seit Jahrhunderten begleitet uns die Tulpe und hilft uns, unsere Frühlingsgefühle zum Ausdruck zu bringen. Mit ihrer außergewöhnlichen Blütenform wird die Tulpe „Rococo“ zu einem echten Hingucker an einem Standort deiner Wahl. Durch ihre exklusive Form gehört die Tulpe „Rococo“ zu den Papageien-Tulpen. Die Blätter sind, dass ist das typische Merkmal einer Papageien-Tulpe, gefranst und eingeschnitten. Außerdem zeichnet sie sich durch ihre Blüten mit einem kräftigen Rot und gelb-grünen Rändern aus.

Gestaltungstipps

Sie ist die beliebteste Schnittblume des Frühlings und wird in dieser Jahreszeit vielseitig verwendet. Unabhängig davon ob sie dekorativ genutzt oder als Strauß verschenkt werden soll: Tulpen arrangiert man am liebsten pur bzw. mit anderen Tulpen. Ihr Laub ist von Natur aus schön, kann aber mit diversen Zweigen oder Frühlingssträuchern ergänzt werden. Tolles Bindegrün sind zum Beispiel Pistazien- oder Birkenzweige, das Heidelbeerkraut und oder eine Blattmanschette aus Salal. Kleiner Tipp: verwendet man etwas anderes als Tulpen, sollte man beim Binden darauf achten, die Tulpen etwas tiefer als den Rest zu platzieren, da sie im Gegensatz zu anderen Schnittblumen spürbar auffällig weiterwachsen und somit nicht unschön herausragen werden.

Pflege

  • Den Stiel mit einem Messer gerade anschneiden, da die Wasseraufnahmefähigkeit von Tulpen von Natur aus sehr hoch ist und sie sonst zu schnell nachwachsen würden.
  • Den Wasserbehälter maximal bis zu einem Drittel füllen und täglich, am besten morgens und abends, kontrollieren und ggf. nachfüllen.
  • Am besten alle Blätter bis auf das letzte Hochblatt abschneiden, aber vor allem die des unteren Teils.
  • Heizkörpernähe, Zugluft und starke Sonneneinstrahlung vermeiden.
  • Glasvasen ergänzen nicht nur die Ästhetik: ihre Form beeinflusst das Biegungsverhalten der einzelnen Stiele.